Gemeindeversammlung

Unterlagen zur GV vom 13. Dezember 2017

Unterlagen zur GV vom 14. Dezember 2016

Kurzbericht: GV vom 13. Dezember 2017

Die Traktandenliste liess die Vermutung zu, dass mehr Leute als üblich den Weg ins OZL finden würden; in der Tat konnte Gemeindepräsident François Sandoz über 50 Stimmberechtigte, einige Gäste, Herrn Roger Oser vom Architekturbüro Beck + Oser  sowie Frau B. Asper vom Wochenblatt begrüssen.

Sowohl die Traktandenliste als auch das Protokoll der GV vom 21. Juni 2017 wurden einstimmig genehmigt.

In kurzen Worten umriss Gemeinderätin C. Carruzzo den Finanzplan, der per Ende 2018 eine Nettoverschuldung von Fr. 49.- pro Einwohner vorsieht. Bei weiteren Investitionen von rund 1,5 Millionen Franken, die für das alte Schulhaus in den nächsten Jahren vorgesehen sind, wird die Nettoverschuldung bis 2022 auf ca. Fr. 800.- pro EW ansteigen, was noch als moderate Verschuldung angesehen wird. Bei mehreren negativen Ergebnissen in Folge kann die Nettoverschuldung auch höher werden.

Weiterlesen

Kurzbericht: Gemeindeversammlung vom 21. Juni 2017

20 Stimmberechtigte, eine sehr schlanke Traktandenliste und das hochsommerliche Wetter führten dazu, dass die GV in Rekordzeit abgehalten werden konnte. Ebenso dazu beigetragen hat sicherlich das im Vergleich zum Budget (Defizit von Fr. 215'000.-) viel bessere Resultat der Rechnung 2016, welche mit einem Gewinn von beinahe Fr. 230'000.- schliesst.

Sämtliche Entscheide des Abends wurden einstimmig gefällt, so die Genehmigung

  • des Protokolls der GV vom 14. Dezember 2016,
  • der Nachtragskredite,
  • der Rechnung 2016 (Erfolgs- und Investitionsrechnung),
  • der Übernahmebilanz HRM2 per 1.1.2016
  • und des neu erarbeiteten Altersleitbildes, welches auch als behördenverbindlich erklärt wurde. 

Ein Votant war der Meinung, man könne die Kosten des technischen Dienstes erheblich reduzieren, indem man Teile der Aufgaben auslagert. Dieses Anliegen gehöre nicht zur abgeschlossenen Rechnung, sondern eher zum Budget, erklärte Gemeindepräsident F. Sandoz.

Ein weiterer Stimmbürger fragte nach dem Verkehrsspiegel, mit welchem man die Übersicht bei der Einfahrt Schulgasse in die Hauptstrasse verbessern könnte. In der nächsten Ausgabe des Bäramsleblatts wird die Einwohnerschaft über die Haltung des Kantons zu diesem Anliegen und den Entscheid des Gemeinderats informiert.

Da dies die letzte Gemeindeversammlung vor dem Ende der Amtsperiode war, verabschiedete F. Sandoz den Gemeindevizepräsidenten P. Hässig und den Ressortleiter Werke und Umwelt M. Kilcher mit herzlichen Dankesworten und überreichte beiden einen sommerlichen "Tropfen" und einen Gutschein.

Gemeindeverwaltung

  • Rebenstrasse 31
    4112 Bättwil
    Tel.: 061 735 96 96
    Fax: 061 735 96 97
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Technischer Dienst
    Tel. 061 735 96 95
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schalteröffnung

Montag und Mittwoch: 16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr